Archiv für Golfclub Odenwald

Captains Cup Glashofen

Posted in Freizeit, Golf, Haus with tags , on Sonntag, 19 August 2018 by schuhardt

Am Mittwoch fand der Captains Cup in Glashofen statt. Auch 10 Herrengolfer vom Golfclub Odenwald nahmen an der Veranstaltung teil. Insgesamt hatten sich 127 Teilnehmer aus verschiedensten Golfclubs angemeldet, fast alle Tees waren doppelt besetzt. Wir haben als 2. Flight auf der 2 begonnen; Rene und Sven von Glashofen und Thomas von Lufthansa komplettierten den Flight. Da ich das schlechteste Handicap hatte durfte ich am Schluss abschlagen. Rene hat mir die Richtung gezeigt, Sven hat seinen Ball getoppt und Thomas nach rechts mit dem Driver ins Wasser geschlagen. Also besser keinen Driver sondern einfach nur gerade das Fairway hinunter. Es war das erste Turnier des Jahres an dem ich völlig entspannt abgeschlagen habe, alles Mitspieler die man nicht kennt und kein Druck wie bei einem Mannschaftspiel. Eine völlig neue Erfahrung.

Es ist mir gelungen diese Lockerheit über 18 Loch beizubehalten; nicht aggressiv zu spielen, sich nicht von nicht so toll getroffenen Bällen aus der Ruhe bringen zu lassen und sich auch durch die Wartezeiten nicht nervös machen zu lassen. Dazu kam noch die gute Stimmung im Flight. Wir haben uns gut verstanden und unterhalten. Trotzdem wurde die Konzentration hoch gehalten.

2 Double Bogey konnte ich mit 2 Birdys ausgleichen, der Rest im Paar oder Bogey. Kein Loch gestrichen. 27 Brutto, 41 Netto.

12D2B078-410C-4CD2-9748-4FC4801F2F0E

Den Captains Cup habe ich im Stechen gewonnen. Links der Captain von Glashofen Alfred Achillis, rechts der Mens Captain vom Odenwald Horst Meisel. Auf den Plakettenbaum kommt jetzt ein Odenwälder. Das Bag mit der Aufschrift „Captain‘s Cup 2018“ habe ich als Preis gerne mitgenommen.

Ein tolles Turnier, super organisiert und eine schöne Abendveranstaltung. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, als Titelverteidiger komme ich gerne wieder.

AK 50 (die Dritte)

Posted in Golf, Haus with tags , on Montag, 13 August 2018 by schuhardt

In der Aufstellung Rainer, Georg, Thomas, Günter, Heinrich und Fred sind wir zum Golfplatz Bachgrund gefahren. Eigentlich können wir alle auch Golf spielen, richtig zufrieden war keiner. Rainer und Georg waren unsere 2 Besten, ich hatte das Glück das Heinrich mitgespielt hat, so war ich nicht das Streich-Ergebnis. Verdient hätte ich es allemal. Heinrich hat uns ausgeholfen, damit wir vollständig antreten konnten. Nochmals vielen Dank dafür.

Der Golfclub Bachgrund ist der Golfclub Bachgrund; wer ihn schon einmal gespielt hat weiß wovon ich rede. Viel Wasser und schmale Fairways verlangen ein präzises Spiel. Fast gerade heißt fast immer im Wasser. Der Wind, der an diesem Tag nicht unerheblich geweht hat, hat unserem Spiel auch nicht unbedingt gut getan. Also meinem Spiel vor allem. Und der kritische Blick auf das Ergebnis macht es auch nicht besser: im letzten Spiel müssen wir es reißen.

1Spieler

Das letzte Spiel ist unser Heimspiel; alle freuen sich schon darauf bei uns zu spielen. Und ein Blick auf die Ergebnisse zeigt: eigentlich ist alles offen:
Ergebnisse

Na ja, vielleicht nicht alles, Bachgrund wird der erste Platz nicht zu nehmen sein. Aber dahinter gestaltet sich alles ziemlich ergebnisoffen. Wir sollten nicht Letzter werden, und am besten auch nicht Vorletzter. Am besten sollten wir gewinnen, dann brauchen wir auch nicht rechnen. Wenn man sich die Ergebnisreihe so anschaut sollte das gelingen (4-1-4-?). Es ist unser Platz, hier kennen wir uns aus. Am 08.09. werden wir alles geben.