Der erste Tag

Es ist passiert, heute den ersten Tag als Rentner zu Hause verbracht. Ich hätte es auch nicht pünktlich zur Arbeit geschafft, da wir erst um 09:30 Uhr aufgewacht sind. Jürgen musste ohne morgendliches Telefonat zur Arbeit fahren ….

Mittlerweile gefrühstückt und angefangen, im Arbeitszimmer alles zu verräumen, was sich die letzten Monaten so angesammelt hat. Hat man ja jetzt Zeit dafür. So langsam kommt das Ganze auch im Kopf an. Noch nicht wirklich da aber so langsam dämmert es mir, was da gerade passiert. In Ruhe nochmals die Abschiedskarte durchgelesen und die Geschenke verräumt. Das Apple TV wurde natürlich schon vor Weihnachten in Betrieb genommen und läuft einwandfrei.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die tolle Abschiedsfeier, die Glückwünsche und die Geschenke. Der Abschied ist mir schon schwergefallen, ich freue mich aber jetzt auch auf meine neu gewonnene Freizeit. Noch keine großen Pläne gemacht, allerdings geht mir schon viel durch den Kopf, was alles gemacht werden kann.

Womit wir am 30.12. schon mal angefangen haben ist die „Montagsrunde“. Man trifft sich um 11:00 Uhr zu einer Runde Golf. Kommen darf jeder, die Regeln umfassen 3 DIN A4 Seiten inkluisve eigener Vorgabenverwaltung. Der Platz ist zwar ein wenig gefroren, aber das stört nicht wirklich. Die Truppe ist toll und der Montag klingt dann bei einem kühlen Getränk in netter Runde aus. Bis jetzt war es mir ja nicht möglich, daran teilzunehmen, das wird sich jetzt aber ändern.

Es gibt im und um das Haus herum viel zu tun. Ich werde mal bei Gelegenheit einen Plan machen und alles aufnehmen, was gemacht werden muss. Alles ohne Hektik und Druck. Wir haben ja Zeit.

Euch Allen auch ein tolles neues 2020, viel Gesundheit und lasst es Euch gut gehen.

4 Antworten zu “Der erste Tag”

  1. Lieber Fred,
    Wie ich Dich kenne, machst Du eine Excelliste für die Aufgaben mit Pivot, SVerweis und allem was dazu gehört.

    Aber im Ernst, genieße das neue Leben. War schon komisch heute Morgen ohne unser tägliches Gespräch. Da hängt man seinen Gedanken nach und merkt erst, was zukünftig fehlen wird.

    LG Jürgen

  2. Auf ein gutes, neues Jahr mit Glück und Gesundheit! LG Maggy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: