Archive for the IWatch Category

Hole19

Posted in Apple, Golf, IWatch on Samstag, 30 Januar 2016 by Schuhardt

Wir hoffen alle das es langsam mit dem Wetter besser wird. Die Woche hat ja schon Hoffnung gemacht. Man hat die Woche schon oft aus dem Bürofenster geschaut und den Sonnenschein bewundert. Natürlich war das Wetter heute nicht so schön. Aber wir haben das heutige Wetter einfach ingoniert und sind losgefahren. Immerhin hat es nicht geregnet. Natürlich war um 08:20 noch niemad auf dem Platz. Auch das mit der Sonne hatte sich schnell erledigt. Da waren eigentlich keine Lücken durch die sie scheinen konnte. Dafür musste man genau überlegen wo bzw. in welche Richtung man sein Tragebag stellt. Es ist 3 mal umgeweht worden. Der Wind war heftig. Die Mütze habe ich mir direkt auf der 1 aufgesetzt.

Heute zum ersten mal mit der neuen Golfapplikation auf den Platz gegangen. Hole19 ist ein Programm was ich im App Store gefunden habe als ich nach Applikationen für die Apple Watch gesurft habe.

Bildschirmfoto 2016-01-30 um 18.49.04.png

Das Programm gibt es natürlich auch für Androiden. Ein iPhone ist also keine Pflicht. Ich habe es mir aber eigentlich wegen dem Zusammespiel zwischen dem Programm und der iWatch geladen. Rexistiert wird mit E-Mail Adresse und los gehts. In der Applikation sind insgesamt 37.707 Golfplätze in  167 Ländern enthalten. In Deutschland sind es 1,124 Plätze; in Amerika 17.791. Aber auch in Nepal scheint es 3 Golfplätze zu geben.

Die Applikation ist einfach zu bedienen. Über das Fadenkreuz kann die Landezone anvisiert werden. In der gut gemachte Übersicht kann man schnell seinen Score eingeben.

Was aber wirklich toll ist sind die Ansichten auf der iWatch. Wenn man die Option „In Checks anzeigen“ angewählt hat ist man mit einen Klick in der Applikation. Man benötigt eigentlich nur die Entfernungsanzeige. Ich habe nicht bei einem Loch meinen Score über die Uhr eingegeben (obwohl das wie Ihr seht möglich wäre).

Eine rundum gelungene Applikation die ich auch in Zukunft einsetzen werde. Das Spiel verbessert sich dabei leider nicht; aber für uns Statistiker ist die Dokumentation ein Teil des Spiels und gehört einfach dazu.
Anbei der Link: Hole19

Zuwachs

Posted in Apple, IWatch on Sonntag, 10 Januar 2016 by Schuhardt

 

Eine Apple Watch bleibt selten lange alleine. Ich weiß nicht ob das allgemein gültig ist aber bei uns trifft es zu. Wir waren am Samstag bei herrlichstem Wetter Golf spielen nachdem der Platz frei gegeben wurde. Es hatte in der Nacht gefroren und der Platz war mit einer leichten weißen Schicht überzogen; die Grüns waren noch gefroren. Also etwas später los und vorsichtig laufen. Stellenweise war der Untergrund auch mittags um 12 noch gefroren.

Danach schön Kaffee trinken und dann…
Der App Store im MTZ ist auch ziemlich gut sortiert und Parken ist ja auch umsonst. Also am Samstag Abend noch mal nach Frankfurt gefahren. Und eine Apple Watch gekauft. Jetzt sind sie zu zweit.

image

Für beide noch ein Sportamband dazu gekauft. Meine „Neue“ hat ein tolles Metallarmband und ein rotes Sportarmband. Ganz viele werden sagen: war ja klar, dass da noch eine zweite dazu kommt. Ich finde so klar war das nicht; aber ich freue mich unheimlich darüber. Ist ein tolles Spielzeug. Habe schon gestern und heute viel Zeit damit verbracht die Funktionen zu erkunden. Nicht zu erlernen denn die Watch ist so intuitiv wie alle anderen Apple Produkte. Viele meiner derzeit genutzten Applikationen sind für die Apple Watch schon optimiert.

WeatherPro habe ich schon auf meinen Startbildschirm auf der Uhr eingebaut. Hole 19 ist eine Applikation die Entfernungen auf dem Golfplatz messen kann und auch die Eingabe von Eckdaten (Scores, Putts usw.) auf der Uhr ermöglicht. Noch lange nicht durch mit allem was auch sonst so geht.
Fortsetzung folgt ..
Und die Zeit anzeigen kann sie auch …😉😏

Watch

Posted in Apple, IWatch on Donnerstag, 7 Januar 2016 by Schuhardt

Es gibt ab und zu schöne Geschenke ohne Grund. Man muss keinen Grund haben ein Geschenk zu machen. Ich bringe zu selten Blumen nach Hause und über die Häufigkeit wie oft ich morgens Kaffee hole (wir trinken den ersten Kaffee des Tages im Bett) möchte ich hier öffentlich keine Aussage machen da sie gegen mich verwendet werden kann. 😏😊

Es ist passiert – und war ganz einfach, man geht ins Internet, hört seiner Frau vorher zu, wählt die entsprechende Uhr mit Armband aus und bezahlt. Dann sagt man noch beim Bezahlen wo man die Uhr abholen möchte. Nun gut, Jürgen hat geholfen.  Und bekommt 10 Minuten später eine SMS: die Uhr liegt zur Abholung bereit.

image

Sie ist toll, sieht sehr gut aus und ist wie alle Apple Produkte sehr intuitiv zu bedienen. Wie immer toll verpackt so das man schon beim Auspacken das Gefühl bekommt etwas Besonderes gekauft zu haben. Und das hat man ja schließlich auch.
Kurz in die Bedienungsanleitung geschaut und es geht ans  Einrichten.

image

Die Applikation „Watch“ existiert ja schon auf dem iPhone. Apple geht ja davon aus, dass jeder iPhone Nutzer irgendwann mal eine iWatch besitzt. Die Bedienung ist wirklich einfach und sie sieht in der Form mit der Metallfasssung und dem Lederarmband toll aus. Und funktioniert natürlich. Man kann sogar damit telefonieren …..
Alles was noch offen ist wird gegoogelt. Und die meisten Funktionen werden bei der Bedienung und beim Ausprobieren entdeckt und eingerichtet.

Ich finde die Watch toll (auch wenn es nicht meine ist) und denke wir haben uns da nicht verkauft. Wir können natürlich die Diskussion führen ob man die iWatch braucht und ob wir damit Apple nur noch reicher machen oder von der drohenden Pleite bewahren. Ich denke da machen wir uns mal keine Gedanken drüber sondern freuen uns einfach nur über die tolle iWatch.😉