Winterruhe

Wir hoffen, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und es geht Euch gut.

Der Winter hat uns tatsächlich nochmals fest im Griff, alles ist von einer leichten Schneedecke bedeckt. Der Golfplatz ist gefroren und derzeit auch gesperrt. Man würde die Bälle derzeit auch nicht finden und die Grüns sind unspielbar. Die Prognose der nächsten Tage verspricht auch keine Besserung. Mal sehen ob ich die Tage mal zum Training hochfahre. Helmut hat vorgeschlagen, die Bälle im Schraubstock einzuspannen, zu durchbohren und mit einem Geschenkband zu versehen. Die Flugeigenschaften würden zwar leiden aber der Ball sei dann auffindbar?! Sollte man mal ausprobieren …

Zwischen den Jahren sind wir zum Frühstück mal nach Straßburg gefahren. Zum Glück waren wir schon zeitig dort, gegen Mittag wurde es doch recht belebt. Straßburg ist wunderschön und man kann hier toll die Stadt zu Fuß erkunden und bummeln. Wir hatten auch Glück mit dem Wetter und die Fahrzeit von gut 2 Stunden ist auch nicht zu lange. Die Kathedrale haben wir nicht besichtigt, das hätte man gleich morgens erledigen sollen. Mittags betrug die Wartezeit über eine Stunde. Eventuell beim nächsten mal.

Die Winterzeit wird dazu genutzt, das eine oder andere im Haus wieder zu verschönern. Wir haben im Arbeitszimmer die Holzbretter weiß gestrichen, das Rudergerät hat jetzt einen festen Platz und auch dort haben wir ein Teil der Bretter weiß gestrichen. Die Beleuchtung wurde neu installiert. Stück für Stück geht es weiter.

Bleibt gesund und seid lieb zueinander.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: