Wieder Januar

Status: es ist einfach zu kalt. Jedenfalls hier in Deutschland. Helmut war in Schweden, dort war es noch wesentlich kälter. Als wir uns am Montag (mit Günther) auf der Driving Range einspielten haben wir das auch hier zu spüren bekommen. Es ist nicht so, dass es uns etwas ausmacht wenn es kalt ist. Man kann auch bei 2 Grad Golf spielen, aber der Wind, der uns fast weggeblasen hat, machte aus den 2 Grad gefühlte Minus Temperaturen. Wir waren uns fast sicher, das wir heute alleine spielen würden. Es kamen aber noch weitere 6 Spieler zu unserer Montagsrunde. Der Platz war erstaunlich gut bespielbar und fast trocken. Einige Bälle haben wir erst gefunden nachdem wir fast darauf getreten sind. Einige nasse Stellen gibt es immer noch. Aber es lag nirgends Schnee und die Grüns waren alle frei. Die Bälle fliegen bei den Temperaturen nicht so toll, und lange Unterhosen waren am Montag auch angesagt. Zu Glück hat der Wind auch nachgelassen so das es doch eine schöne Runde wurde. Es kostet doch einige Überwindung sich bei diesem Wetter nach draußen zu begeben. Aber wenn wir auch noch auf das Wetter Rücksicht nehmen wollten ……

Soziale Kontakte sind freiwillig weiterhin beschränkt. Mal sehen, wann wir uns endlich mal wieder mit Freunden treffen, die wir jetzt seit 18 Monaten so gut wie nicht gesehen haben. Aber die Einschläge kommen weiterhin und langsam näher. Mittlerweile ist Corona im Freundeskreis und bei den Nachbarn angekommen. Soweit mir bekannt alles leichte Verläufe, über kurz oder lang werden wir es wohl alle bekommen. Die Wintermonate tragen auch nicht zu einer fröhlichen Stimmung bei. Die Weihnachtsbeleuchtung am und im Haus ist wieder verschwunden, zum Glück werden die Tage langsam wieder länger und versprechen ein Ende der dunklen Jahreszeit.

Aber wie immer ist das Klagen auf hohem Niveau. Meine Erkältung ist nach 2 Wochen jetzt auch endlich abgeklungen, die negativen Tests attestieren auch „nur“ eine Erkältung. Aber zum Glück muss ich ja nicht mehr arbeiten und so bekomme ich die Tage auch so ganz gut herum. Gabys Atelier ist soweit fertig gestellt und diese Woche werden wir uns noch um die Stromleitungen kümmern. Der Fußboden folgt sowie es etwas wärmer geworden ist.

Sonst passiert derzeit nichts Aufregendes. Wir haben für Mitte Mai Karten für Rammstein in Prag. Derzeit planen wir noch das Konzert zu besuchen und mit einem Aufenthalt in der Stadt zu verknüpfen. Immer vorausgesetzt, die Coronalage lässt es zu. Aber hier sind wir sehr optimistisch.

In diesem Sinne, habt Euch lieb, bleibt gesund und gebt auf Euch acht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: