Sommer und Golf

Die ersten Monate ohne Arbeit sind vorbei. Es fällt doch leichter als gedacht. Morgens und abends nicht eine Stunde auf der Autobahn zu verbringen kann einem auch nicht wirklich fehlen. Im übrigen bekommt man die Tage auch so ganz gut herum. Das größte Problem ist zu überlegen, welcher Wochentag gerade ist. Aber wenn man sonst keine größeren Probleme hat ist das eigentlich in Ordnung.

Ich versuche meistens morgens zu spielen. Morgens heißt in diesem Fall, zwischen 06:00 und 07:00 Uhr abzuschlagen. Da in diesem Jahr keine Ligaspiele stattfindenden beschränken sich die Wettbewerbe auf Herrengolf , interne Wettspiele und die genehmigten Turniere. Da wir für dieses Jahr keine Urlaub geplant haben spielen wir halt ein wenig mehr Golf. Und das ist nicht die schlechteste Beschäftigung. Wenn man frühmorgens über den Platz geht ist das eigentlich unbezahlbar. Die. Golffreunde freuen sich jetzt auch, öfter mal mit mir eine Runde zu spielen (denke ich mir).

Der Brennofen ist wieder in Betrieb. Nach langem hin und her ist es uns gelungen, gab es alten Brennofen, den Gaby von ihrer Mutter bekommen hat, wieder gangbar zu machen. Es würde zu weit führen, hier zu erläutern, was wir alles durchgemacht haben damit der Ofen wieder funktionsfähig ist. Viele Telefonate mit der Hersteller Firma in Bremen und tatkräftige Unterstützung von Jürgen, der versucht hat, ein neues Relais einzubauen. Am Ende hat es mit dem Austausch der Steuerung dann funktioniert. Erste Brennversuche sind sehr erfolgreich verlaufen. Ton zum töpfern wurde auch wieder beschafft und die neu angeschafft Töpferscheibe wurde in Betrieb genommen. Gabys Atelier nimmt auch langsam Form an. Für den Winter werden wir uns allerdings überlegen müssen, wie wir den Bereich heizen beziehungsweise das Dach noch abdämmen. Kommt Zeit kommt Dämmung.

Jetzt freuen wir uns erstmal über den Sommer, das Grillen mit Freunden und das Golfspielen. Und natürlich vor allen Dingen die Zeit zu Hause. Seid lieb zu einander und genießt die Zeit.

Eine Antwort zu “Sommer und Golf”

  1. Schuhardt Gabriele Says:

    Ich habe dem nur hinzuzufügen, dass so schön ist, dass Fred jetzt nicht mehr arbeiten muss. Auch wenn Corona alles ganz anders hat kommen lassen als gedacht. Wir genießen jeden Tag. 🥰

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: